1. Die Garnelen in ein Sieb schütten, gut abtropfen lassen und zur Seite stellen.
  2. Die Kokosmilch in eine Pfanne gießen, aufkochen und dann ca. 1 Minuten bei starker Hitze eindicken lassen. Mit Sojasauce, braunem Zucker, Salz, Pfeffer und Lambal-Oelek würzen (Sambal Oelek nach Wunsch einsetzen).
  3. In der Zwischenzeit den Reis aufsetzen, fertig kochen und warm halten.
  4. Die Limettenblätter kalt abspülen, trockentupfen und in kleine Streifen schneiden. Kurz vor dem Servieren die Garnelen in die Sauce geben und bei mittlerer Hitze etwa 3 - 5 Minuten darin erwärmen.
    Den Reis mit den Garnelen auf einem Teller anrichten und mit den Limettenblättern bestreut servieren.

Guten Appetit!

Sie brauchen

  • 500g Garnelen
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL brauer Zucker
  • ½ TL Chilipaste (Sambal Oelek)
  • 2 Stk Kaffir - Limonenblätter
  • Salz, Pfeffer
  • Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Reis

Wussten Sie schon dass...

- Flusskrebsfleisch aus ernährungsphysiologisch hochwertigem, leicht verdaulichem Eiweiß besteht?

- Flusskrebsfleisch einen hohen Anteil an Mineralstoffen und Vitaminen besitzt?

- Das Knoblauchöl geruchsneutral ist und somit nach dem Verzehr keinen  Mundgeruch verursacht?

 [Unsere AGB's]