Kontakt
Werner Lauenroth Fischfeinkost GmbH
Große Elbstraße 133
D-22767 Hamburg

+49 (0)40-38 60 62-0
info@werner-lauenroth.de

Zum Kontaktformular

ASC zertifizierung

ASC Zertifizierung

Verantwortungsvolle Fischzucht

1. Was ist Aquakultur?

Aquakultur ist die kontrollierte Aufzucht von Wasserorganismen, wie Fischen, Weich- und Krebstieren sowie Wasserpflanzen. Die Aquawirtschaft stellt einen Eingriff den Aufzuchtprozess dieser Organismen dar, um die Erträge zu erhöhen.

 

 

ASC zertifizierung

2. Wer ist der ASC?

Der Aquaculture Stewardship Council wurde 2010 als unabhängige, nicht-kommerzielle Organisation von der niederländischen “Sustainable Trade Initiative” IDH und dem WWF Niederlande gegründet. Der Aquaculture Stewardship Council hat mit der Entwicklung von anerkannten Standards für die Fischwirtschaft einen nachhaltigen und verantwortungsvollen Grundsatz geschaffen. Dadurch werden negative Einflüsse auf die Umwelt und die lokale Sozialstruktur minimiert. Bereits im Jahr 2012 wurden die ersten Farmen in Indonesien und Vietnam zertifiziert. Die ASC-Zertifizierung erhalten nur verantwortungsvolle Aquakulturbetriebe.

3. Warum brauchen wir Aquakulturen?

Nach aktuellen Vorhersagen wird die Weltbevölkerung bis 2050 auf fast 11 Milliarden Menschen anwachsen, bis 2100 sogar auf 13,5 Milliarden. Um eine derart große Anzahl an Menschen ernähren zu können, müssten wir die heutige Nahrungsmittelproduktion ungefähr verdoppeln. Gleichzeitig muss ein verantwortungsvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen sichergestellt und negative Auswirkungen auf die Umwelt reduziert werden.

Fisch bietet für die globale Ernährungssicherheit die perfekten Voraussetzungen. Er hat wenig Fett, einen hohen Eiweißanteil, ist gesund und nahrhaft. Fisch hat zudem laut UNO und FAO einen niedrigeren CO2- Fußabdruck im Vergleich zu anderen tierischen Proteinen und benötigt weniger Ressourcen.

Die aktuell freilebenden Fischbestände können die stark steigende Nachfrage jedoch unmöglich befriedigen. Viele Bestände gelten bereits heute als überfischt oder sind an ihrer Belastungsgrenze. Selbst bei nachhaltigem Umgang sind keine höheren Erträge möglich.

Aquakulturen stellen hier eine Lösung dar. Langfristig kann sie Arbeitsplätze schaffen, den Druck auf die Fischfangindustrie senken und zugleich die weltweite Nachfrage nach tierischem Eiweiß decken. Wussten Sie, dass bereits heute mehr als die Hälfte des Fisches auf unseren Tellern aus Aquakulturen stammt?

 

4. Kriterien für die ASC Zertifizierung

Folgende Kriterien müssen alle Betriebe für die Zertifizierung erfüllen:

ASC zertifizierung

Standort der Aquakultur muss für Zuchtfischerei geeignet sein

ASC zertifizierung

Gute Arbeits-bedingungen & faire Bezahlung

Geringe Sterblichkeitsrate während der Zucht

ASC zertifizierung

Kein unnötiger Einsatz von Antibiotika

ASC zertifizierung

Schutz der Artenvielfalt und der Wildbestände

ASC zertifizierung

Rückverfolgbar-keit des Fischfutters

ASC zertifizierung

Wasserqualität garantieren und Umweltverschmutzung vermeiden

5. Fischarten

Die elf aktuellen ASC-Standards umfassen 17 verschiedene Speziesgruppen: Abalone (Seeohr), Muscheln (Venusmuscheln, Miesmuscheln, Austern und Jakobsmuscheln), Forellen, Pangasius, Lachs, Wolfsbarsch, Dorade und Adlerfisch, tropische marine Fische, Garnelen, Tilapia, Plattfisch, Seriola und Cobia (Offiziersbarsch). Sie wurden ausgewählt, weil ihre Zucht große Auswirkungen auf die Umwelt hat und ihr internationaler Marktwert ebenfalls hoch ist. Seit November 2017 gibt es außerdem einen übergreifenden ASC-MSC-Standard für Algen.

(Quelle: www.asc-aqua.org)

6. Warum ist Lauenroth ASC-zertifiziert?

Als verantwortungsbewusstes Familienunternehmen setzt Lauenroth sich seit Jahren mit nachhaltiger Fischerei auseinander. Der sorgsame Umgang mit natürlichen Ressourcen ist uns als Lebensmittelproduzent besonders wichtig.

Die soziale Verantwortung gegenüber den Aquafarmern vor Ort liegt uns dabei besonders am Herzen. Lauenroth pflegt langjährige und vertrauensvolle Beziehungen mit Aquakulturen auf der ganzen Welt. Viele Lieferanten sind seit mehr als 20 Jahren fester Partner. Deshalb sind für Lauenroth die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter vor Ort sehr wichtig. Die Beziehungen zur Bevölkerung vor Ort, Verbot von Kinderarbeit und die Förderung der Unabhängigkeit von Frauen sind oberste Priorität.

Ungefähr 40% der ASC-zertifizierten Betriebe sind Garnelenzuchten. Da mehr als die Hälfte der von Lauenroth hergestellten Feinkostsalate Garnelen als Zutat beinhaltet, ist ein gewissenhafter Umgang mit der Ressource Voraussetzung. Die Tiergesundheit, kein unnötiger Einsatz von Antibiotika sowie die Wasserqualität spielen für die Lebensqualität der Tiere eine entscheidende Rolle.

Diese Gründe und viele weitere machen es mehr als selbstverständlich, dass Lauenroth sich für den Erhalt und die nachhaltigen Nutzung der weltweiten Fischbestände engagiert.

 

 

Achten Sie auf folgende Kennzeichnungen auf unseren Produkten:

ASC-C-00400

Weiterführende Informationen:www.asc-aqua.org und www.aquakulturinfo.de

Aktuelles ASC Zertifikat Lauenroth:

Unsere begeisterten Kunden sagen

"Ich bin ein großer Fan Ihres Pulpo Tentacle Italia. Ich lebe in Amsterdam und war in mehreren Fischgeschäften und kann den Tintenfisch nirgendwo finden! Und ich liebe euren Pulpo wirklich! Ich wette, alle anderen Produkte sind auch sehr lecker! Ich möchte sie alle ausprobieren! "

Jenny F. (SUPERFAN) im Januar 2021

"Ich möchte an dieser Stelle einfach mal ein Dankeschön los werden. Seit Jahren gehört Krabbensalat bei mir und meiner Familie immer zum guten Frühstück. Nun habe ich vor Kurzem erst Euren Krabbensalat in der Metro entdeckt und kannte diesen noch nicht. Und was soll ich sagen: Das ist der beste Krabbensalat den ich je gegessen habe!!!! Mit einem überaus fairen Verhältnis zwischen Soße und Krabben.
Versorge damit mittlerweile schon alle Freunde und meine Familie. Dankeschön für Eure gute Arbeit!"

Carl-Michael H. im November 2020

"Ich bin von Ihren Produkten immer überzeugt, absolute Premium Qualität!"

Klaus E. im November 2020

"Meine Eltern und ich essen so gut wie täglich Ihre Salate"

Sebastian S. im September 2020

"Ich bin ein treuer Kunde und kaufe sehr gerne die Garnelen Bollywood."

Ingo C. im Juni 2020

"ENDLICH ein Hersteller der seine Kunden nicht verarscht. [Artikel Heringssalat, rot] Endlich beißt man in Hering und nicht nur in rote Beete und Majonaise. Herzlichen Dank für ein super Sonntagsfrühstück."

Mike T. im Juni 2019

Zum 1. mal das [...] Produkt [Heringssalat rot] gekauft. So was gutes habe ich seit meiner Kindheit nicht mehr gegessen. Von der Größe der Heringsstücke und Rote Beete (man konnte definieren was drin ist) einfach spitze mit super Geschmack dabei!

Ingeborg B. im August 2017

"[...] Ich geniesse sehr gerne die "Surimi Stäbchen" von Lauenroth. Die sind echt ganz klasse. Es ist jedes Mal ein Genuss. Ich habe sie mir gleich wieder mitgenommen. [...]"

Kristina L. im Juli 2016

Hallo, ich wollte euch nur einmal loben, ich esse mein Leben lang als Lieblingsspeise Nordsee Krabbensalat. Ich habe schon sehr viele probiert. Bin jetzt 53 Jahr jung und habe jetzt das erste Mal euren [...] entdeckt, ich muss sagen der schmeckt sehr gut. Endlich einer, der nicht nach Konservierungsstoffen schmeckt. Und einen schönen Krabbenanteil hat. Die weiße Soße (Majo) ist perfekt so. [...] Also bin jetzt euer Fan. [...]

Arne S. im Februar 2016

"[...] Gestern verwendete ich zwei Packungen "Riesenkalmar" um Frutti di Mare herzustellen. Es schmeckte köstlich. Die Qualität ist erstklassig [...]"

Xenia G. im Januar 2016